♡ 28.11.12 ♡

Letzten Mittwoch war mit Abstand der beste Tag seit langem oder sogar der beste Tag in meinem Leben. Aber alles war viel zu schnell vorbei. Ich weiß noch, dass ich wie jeden Mittwoch den ganzen Vor- und einen Teil des Nachmittags in der Schule verbracht habe. Danach bin ich mit Caro zu Vicky gefahren, da haben wir gegessen. Und alles was danach passiert ist, ist so unrealistisch gewesen, dass ich gar nicht mehr glaube, dass es passiert ist. 

Jedenfalls war ich am Mittwoch auf einem Konzert der besten Sängerin der Welt (meiner Ansicht nach jedenfalls): Marina Lambrini Diamandis alias Marina and the Diamonds. ♥ Ich habe mir das seit drei Jahren gewünscht und jetzt hat es endlich geklappt. 


Die Tracklist: 

1. Homewrecker
2. Oh No!
3. Mowgli's Road
4. Lies
5.  I Am Not A Robot
6. The State Of Dreaming
7. Power & Control
8. Bubblegum Bitch
9. Starring Role
♥♥ 10. Obsessions ♥♥
11. Valley Of The Dolls
12. Sex Yeah
13. Primadonna
14. Shampain
15. Hollywood
16. Radioactive
17. Fear and Loathing

Zugaben:

18. Teen Idle
19. How To Be A Heartbreaker


Das Konzert lässt sich gar nicht beschreiben, es war einfach wunderschön, Marina singt live teilweise besser als auf den CDs, wir standen in der vierten Reihe und sie hat zum ersten mal live Sex Yeah gespielt. 
Andere Musiker oder Bands brauchen haufenweise Backgroundtänzer, viele Instrumente und große Bühnenshows. Aber Marina braucht nur ihre Stimme, ein Mikro und ein Keyboard.

Wir haben viele nette Leute kennengelernt und die Stimmung war insgesamt einfach toll:

Marina: Now, the next song we’re gonna play is one of my favorites because it speaks right to my soul -
So ein Typ: BUBBLEGUM BITCH! (nicht ernst gemeint)
Marina: -verwirrter Blick- Yes .. my fans know me so well!


Nach dem Konzert haben wir noch draußen gewartet, in der Hoffnung, dass Marina noch raus kommt. Dabei sind wir ein paar witzigen Typen begegnet und ich habe den Tourbusfahrer auf Englisch gefragt, ob Marina noch raus kommt, danach haben mir dann alle gesagt, dass er Osterreicher war und Deutsch verstanden hätte ..

Irgendwann wurden wir von den Securityguards mehr oder weniger dazu gezwungen uns in einer reihe auf den Bürgersteig zu stellen und dann kam Marina wirklich raus. Als sie vor mir stand, habe ich sie sehr verwirrt angeschaut und geweint, dann habe ich aber doch zwei Sätze mit ihr geredet. ♥ 
Vielleicht sollte erwähnt werden, dass Marina kleiner ist als ich (ich bin 1,65m) und dass sie total nett mit uns geredet hat, sie hat sich wirklich gefreut, dass wir da waren.



Wenn sie das nächste mal in Deutschland bzw. Köln ist, bin ich auch wieder da!

Kommentare

  1. Hey,

    Wow wirklich ein toller Post :)
    Es ist bestimmt cool vor den eigenen Vorbild zu stehen :) Du hast bestimmmt richtig richtig viel Spaß gehabt :)

    xoxo Katzenauge

    AntwortenLöschen
  2. oh hast du ein glück gehabt,ich wollte auch hin,bin dann aber krank geworden ._.

    xx

    AntwortenLöschen
  3. hey. du warst leser meines alten blogs. www.twiggybuzz.blogspot.com vielleicht kannst du dich noch daran erinnern? ich habe jedenfalls einen neuen erstellt und würde mich über meine alten leser freuen.

    http://thetwiggybuzz.blogspot.de/

    ps: ich bleibe natürlich weiterhin leser!

    AntwortenLöschen