11/05/2014

1989 {Taylor Swift} Appreciation Post.

Hi ihr Lieben,
ursprünglich sollte das hier ein Video werden, aber es war schon zu dunkel und ich glaube ehrlich gesagt nicht, dass mich jemand dabei sehen möchte wie ich mich über dieses Album freue als wäre es das beste, was mir jemals in meinem Leben passiert ist. Denn genau so habe ich reagiert, als es mich letzten Donnerstag nach der Uni zuhause erwartete. Wie ihr unschwer am Post-Titel erkennen könnt, ist von dieser wundervollen CD die Rede: 

Ich glaube ihr wusstet noch gar nicht, dass Taylor Swift - neben Marina und Lana - zu meinen absoluten Lieblingssängerinnen zählt und das bereits seit mehr als drei Jahren. Eigentlich verabscheue ich Lieder über Liebe, was ja bekanntlicher Weise Taylors liebstes Thema ist, aber dennoch haben es mir ihre Songs angetan. Generell bewundere ich Künstler, die ihre Lyrics selbst schreiben und noch mehr bewundere ich es, wenn jene dann auch noch voller wunderschöner Metaphern sind, über die man lange nachdenken kann und wenn man beim Anhören ganze Filme vor seinem inneren Auge sieht. Genau das trifft, meiner Meinung nach, auf Taylor Swift zu. Außerdem finde ich es bemerkenswert, dass sie mit ihren 24 Jahren schon so erfolgreich ist und bereits fünf Alben veröffentlicht hat, das kann wirklich nicht jeder von sich behaupten. 

Lange Rede, wenig Sinn. Kommen wir zu 1989 an sich.

{Ist diese CD nicht wunderschön?}
Ich bin immer sehr skeptisch, wenn ein Künstler, den ich sehr mag, ein neues Album veröffentlicht. Es könnte mir nicht gefallen. Es könnte ganz anders sein als vorherige Alben. Wer kennt diese Angst nicht? 
So ging es mir mit 1989 auch, als ich erfahren habe, dass es am 27.10.14 in den USA und am 28.10.14 in Deutschland erscheinen würde. Das hielt mich natürlich nicht davon ab, es vorzubestellen.
Als es letzte Woche Donnerstag endlich ankam, musste ich es sofort anhören, egal wie durchgefroren und müde ich nach der Uni war. 
Schon nach dem ersten Song war ich restlos begeistert und diese Begeisterung wurde immer größer, je mehr der neuen Lieder ich hörte. Natürlich hat sich Taylor von Album zu Album weiterentwickelt, von der Country Musik mit Gitarrenbegleitung ist nicht mehr allzu viel übrig. Das Mädchen mit den langen, blonden Locken hat sich zu einer jungen, selbstbewussten Frau entwickelt und das kann man ihm wirklich nicht vorhalten, schließlich macht jeder eine solche Entwicklung durch. Taylor ist erwachsen geworden und die Songs sind es auch, allerdings haben sie die gewohnt wunderschönen, metaphorischen Kopfkino-Lyrics {Ist das nicht ein toller Neologismus meinerseits?} beibehalten und so lange sich das nicht ändert, werde ich ihre Musik für immer lieben. Auch beim zehnten Album noch.

Das Booklet ist genauso schön aufgemacht wie immer, ihr müsst wissen, dass ich so hübsche Booklets liebe und sie immer wieder anschaue. Auf jeder Seite sind Fotos in Polaroidoptik, auf denen Lyrics stehen. 
Ich könnte an dieser Stelle zu jedem Song etwas schreiben, aber dann wäre dieser Post noch viel länger und das möchte ich euch ersparen. Nur so viel: Jeder Song ist auf seine eigene Weise wunderschön und keiner von ihnen klingt wie ein anderer, was ich, wenn man bedenkt wie viele Lyrics Taylor in ihrem Leben schon geschrieben hat, bemerkenswert finde. 
Müsste ich mich für einen Lieblingssong entscheiden, wäre es im Moment 'Out Of The Woods', weil ich das Lied gleich nach dem ersten Hören noch zehn Mal hören wollte. 
Hier muss ich außerdem erwähnen, dass es sich bei den letzten drei Tracks auf der Deluxe Version um Audiobeiträge handelt, in denen Taylor ihren Songwritingprozess an drei Beispielen näher erklärt, was ich wirklich interessant zu hören finde. Also kauft euch die Deluxe Version, sonst entgeht euch etwas. 

Der schönste 'Zusatz' sind allerdings diese wunderschönen Polaroids von Taylor, die beim Album dabei waren und die allesamt mit Lyrics beschriftet sind, welche stets zu den Bildern passen. Ich werde Julie bei Gelegenheit zwingen, einige der Polariods bei einem Fotoshooting nachzumachen und ich möchte sie alle aufhängen, aber ich habe Angst sie dabei kaputt zu machen. 

Vielleicht sollte erwähnt werden, dass ich, zusammen mit besagter Julie, deren Blog oben verlinkt ist, wahrscheinlich nächsten Sommer auf ein Taylor Swift Konzert gehe. Heute Abend frage ich noch einmal meinen Vater, ob er die Karten bezahlt oder ich und dann berichte ich euch natürlich darüber. 

Was haltet ihr von Taylor Swift?
Habt und mögt ihr 1989 oder möchtet ihr es euch kaufen? 
Seid ihr auch skeptisch, wenn einer eurer liebsten Künstler ein neues Album veröffentlicht? 

Mir tut es fast schon Leid, dass ihr all das lesen müsst. 
Liebst, Lea. ♥

Kommentare

  1. das sieht ja toll aus! ich liebe polaroids und dann dieses booklet! die cd sieht auch richtig schön aus :) das wären gerade schon fast genug gründe dass ich mir auch diese cd zulege :D
    ein sehr schöner post! und nicht langweilig zu lesen oder so :)

    AntwortenLöschen
  2. Die Polaroids gefallen mir total gut. Ich steh ja sowieso auf analoge Fotografie und bin ein riesiger Polaroidfan. Ich liebe so was. ;)

    Vielen Dank! Ich war wirklich sehr, sehr froh damit wie dann alles zusammen kam. Es war schön, dass ich mal hier in der Umgebung fotografieren konnte und das Wetter hat halt auch einfach perfekt gepasst.

    Na ja, es ist November. So langsam darf es ja mal kalt werden. Ich bin zwar auch nicht begeistert, allerdings wohne ich ja auch direkt an den Bergen und würde durchaus langsam auf Schnee hoffen.

    AntwortenLöschen
  3. Ich habe bis jetzt nur von Leuten gehört, die total begeistert von dem Album waren. Hab bisher nur kurz reingehört, finde es bis jetzt aber echt gut! :)

    Liebe Grüße

    http://nilooorac.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  4. Oh die Sache mit den Polaroids mit den Lyrics ist ja mega. Schaut toll aus

    www.thefashionfraction.com

    AntwortenLöschen
  5. Ich finde die Idee mit den Polaroids so mega schön :)

    Liebste Grüße
    Jana

    www.bezauberndenana.de

    AntwortenLöschen
  6. Polaroids und Songtexte? Perfektion in einem Bild! Mega Mega cool!
    Und danke für deinen Kommentar :)
    Liebe Grüße, Anna :))
    von www.anna-silver.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  7. toll, dass du dich darüber so freust :D ich hab noch gar nicht so viel von Taylor swift gehört und auch noch nicht in das Album reingelubscht... ich hör ab und zu mal was im radio, was mir aber gut gefällt .. ich glaub ich schmeiß mal spotify an :D :D

    AntwortenLöschen
  8. Richtig schöner Post mit tollen Bildern :)
    Ich persönlich bin nicht so der Taylor Swift Fan, aber ich finde sie richtig schön und manchmal habe ich dann auch mal einen Ohrwurm, der nicht so schnell wieder verschwindet :D

    Love,
    Christina ♥
    cinapeh.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  9. Wundervoller Post! Richtig tolle Bilder, Taylor Swift ist einfach nur toll ♥ Kann ich total verstehen, dass du dich über das Album so freust, ich hätte das auch gern :D

    Allerliebst ♥
    Lea
    theelefantastic.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  10. Du fixt einen richtig an, das Album zu kaufen! Wirklich toller Post :)

    liebe Grüße <3
    Inka
    http://xinkasblog.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  11. Ich liebe das Album und die Polaroids :) Mal schauen ob ich die noch aufhänge...
    Ganz Liebe Grüße und danke für deinen Kommentar!

    AntwortenLöschen