Reihenvorstellung: Vampire Academy von Richelle Mead.

Vampire in Büchern konnte ich nie leiden, weil sie mich an Twilight erinnern. Die Reihe habe ich im Jahr 2007, nach der Hälfte von New Moon abgebrochen, weil mir Bella auf die Nerven ging. Deshalb verbannte ich Vampire bei meinem Lesegeschmack in die hinterste Schublade und widmete mich anderen Fatasywesen oder Dystopien. 

Ebenfalls 2007 erschien der erste Band der Vampire Academy Reihe von Richelle Mead. Eine Reihe, die ich niemals lesen wollte, weil Vampire nunmal nicht mein Ding sind, davon war ich felsenfest überzeugt. Also wurde die Reihe in die Kategorie "das lese ich sowieso nicht" verbannt und vergessen.


Bis ich 2014 auf Goodreads aktiv wurde. Im selben Jahr kam der gleichnamige Film, Vampire Academy, in die Kinos. Zwar sah ich mir diesen nicht an - kenne ich das Buch nicht, schaue ich keine Romanadaptionen -, doch auf Goodreads war die Reihe auf einmal in aller Munde. So wurde ich zum ersten Mal wieder an sie erinnert, hatte jedoch noch immer nicht den Wunsch, sie zu lesen. Bis ich ein halbes Jahr später, 2015, den Vampire Academy Schuber für wenig Geld auf Amazon entdeckte. Weil ich ohnehin nicht wusste, was ich lesen sollte, liess ich mir das Schnäppchen nicht entgehen.

... und dann hatte ich sechs Bücher vor mir, an die ich überhaupt nicht lesen wollte.
Schliesslich gab ich mir einen Ruck und nahm das erste Buch zur Hand. So furchtbar würde das schon nicht werden. Was soll ich sagen? Wie in so vielen Situationen, muss man die Dinge ausprobieren, ehe man sie beurteilen kann. Ich konnte das Buch nicht weglegen und las es in dreieinhalb Stunden. Zugegeben, der erste Band ist wirklich dünn, aber so sehr gefesselt hatte mich lange keine Reihe mehr. 

Weil ich die Reihe zur Zeit zum zweiten Mal lese, möchte ich sie euch nun mit diesem Post ans Herz legen. Selbst wenn ihr Vampire nicht mögt, obwohl der Film Trash ist - aber Trash im guten Sinne, schaut ihn euch an ! - und obwohl die Bücher für Teenager sind, gebt ihnen eine Chance !


Vampire Academy wirft den Leser sofort ins Geschehen. Die beiden Freundinnen Rose und Lissa sind aus der St. Vladimir's Academy geflohen, den Grund für die Flucht erfährt man erst im Laufe des Buches. 

Rose ist ein Dhampir, halb Mensch und halb Vampir. Die Dhampire werden zu Wächtern für die Moroi, die klassischen Vampire, ausgebildet. Ihre Lebensaufgabe ist es, diese zu beschützen und das eigene Wohl zurückzustellen. 

Lissa ist, nach dem Tod ihrer Eltern bei einem Autounfall, die letzte Überlebende der Dragomir Blutlinie, einer der zwölf regierenden Familien unter den Vampiren. Deshalb ist ihre Sicherheit für die Vampirwelt von grösster Bedeutung. Als Moroi ist Lissa ein klassicher Vampir, davon abgesehen, dass Tageslicht sie nur schwächt, aber nicht tötet. Zudem beherrschen die Moroi elementare Magie und spezialisieren sich im Teenageralter in einem Element. Nur, dass Lissa sich mit ihren siebzehn Jahren noch immer nicht spezialisiert hat.

Rose und Lissa sind nicht nur seit Kindertagen beste Freundinnen, sondern durch Ereignisse, die ich hier nicht vorweg nehmen möchte, über eine Art psychischen Link miteinander verbunden. Rose kann Lissas Emotionen spüren, sowie - anfangs unkontrolliert - in ihre Gedankenwelt eintauchen und mit ihren Augen sehen. 

Nach zwei Jahren unter Menschen werden die beiden von den Dhampiren aufgespürt und zur Akademie zurückgebracht, um ihre Ausbildung zu beenden. Doch die Ereignisse überschlagen sich dort schnell, langsam erfährt man, wieso die beiden geflohen sind und welche Gefahren nun, mit ihrer Rückkehr lauern. 

Mehr möchte ich zum Inhalt der Reihe nicht sagen, doch ich kann euch versprechen, dass ihr hier mehr vorfindet als eine Urban Fantasy Geschichte, die nach dem üblichen Schema verläuft, das mich damals auch vor Twilight hat zurückschrecken lassen. 


Die Aufteilung zwischen Dhampiren und Moroi finde ich sehr interessant. So etwas habe ich noch nie gesehen ! Die ganz klassischen, bösen Vampire, die Menschen nach dem Leben trachten, hier Strigoi genannt, gibt es übrigens auch, keine Sorge. 

Im späteren Verlauf der Buchreihe kristallisieren sich Konflikte heraus, ob die Moroi an der Seite der Dhampire gegen Strigoi und weitere Gefahren kämpfen sollten oder ob es richtig ist, das Leben der Moroi über das der Dhampire zu stellen.  

Solche und weitere vorwiegend ethische Fragen habe ich mir schon zu Anfang der Buchreihe gestellt und ich mochte, dass all das im späteren Verlauf tatsächlich aufgegriffen wurde. 


Ich finde Rose und Lissa als Protagonistinnen richtig klasse ! So schöne Freundschaften von zwei jungen Mädchen, die sich perfekt ergänzen, sieht man in der Literatur leider sehr selten. Die beiden haben ihre Geheimnisse voreinander, doch sie unterstützen sich am Ende, wo sie nur können. Ausserdem entwickeln sie sich beide vom ersten bis zum sechsten Band permanent weiter, was ich schön zu sehen fand. Ihre Freundschaft zieht sich wie ein roter Faden durch die Buchreihe, obwohl beide natürlich ihre Love Interests haben, die ich an dieser Stelle in den Hintergrund rücke. Nur so viel: Ich verabscheue Liebesgeschichten, doch die Liebesgeschichten in der Vampire Academy Reihe habe ich gerne gelesen. 

Auch die anderen Charaktere habe ich ins Herz geschlossen. Hier ist niemand schwarz oder weiss, die meisten von ihnen bewegen sich auf einem Grat grau. So können augenscheinliche Bösewichte zu Verbündeten und Verbündete zu Gegnern werden. 


Es ist sicher keine niveauvolle Literatur, aber in dem Genre, YA Urban Fantasy, sucht die Vampire Academy Reihe meiner Meinung nach ihresgleichen. Für alle, die mehr aus der Vampirwelt von Richelle Mead lesen möchten, gibt es ausserdem ebenfalls sechsteilige Bloodlines Reihe als Spinoff. An dieser Stelle nehme ich nichts vorweg, weil der Klappentext zum ersten Band das Ende der Vampire Academy Reihe spoilert. Doch ich mag sie nicht weniger gerne !

Vielleicht habe ich den ein oder anderen dazu inspiriert, sich die Buchreihe einmal genauer anzuschauen ?

Was haltet ihr im Allgemeinen vom Urban Fantasy Genre ?

Mehr Reihenvorstellungen werden folgen, wenn ihr mögt, weil es mir persönlich immer grossen Spass macht, Bücher, die mir am Herzen liegen, auf diese Art zu würdigen, so seltsam es klingt, und sie anderen ans Herz zu legen. 

Kommentare

  1. Guten Morgen Lea, ich lese gern Fantasy Romane, und ja, auch gern etwas mit Vampiren. Vielen lieben Dank fürs Vorstellen! Ich wünsche Dir einen schönen Tag. Liebe Grüße Jana

    AntwortenLöschen
  2. ohh ich bin ewig nicht mehr dazu gekommen privat etwas zu lesen. klingt aber durchaus spannend! mochte früher auch so gerne die Vampire Diaries Serie lesen und später natürlich auch als Serie schauen :)
    merke ich mir auf jeden Fall, wenn ich mal in den Genuss von Urlaub ohne Arbeiten komme :)

    hab eine tolle Woche!
    ❤ Tina von Liebe was ist
    Liebe was ist auf Instagram

    AntwortenLöschen
  3. Ich bin ja kein Fan von Fantasy, aber die Reihe klingt ganz gut.
    Leider lese ich sowieso viel zu wenig :(
    Viele Grüße

    AntwortenLöschen
  4. Der erste Band steht auch schon seit Monaten bei mir im Bücherregal. Ich sollte ihn also unbedingt mal lesen, denn ich liebe Vampir Serien :)
    Liebe Grüße und schöne Feiertage
    Sarah

    AntwortenLöschen
  5. Ich habe diese Reihe bereits zweimal gelesen und LIEBE sie einfach *-*

    LG Elli

    pinkelley.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  6. Thanks for this selection, will check them!

    www.lacaleya.com

    AntwortenLöschen
  7. Ich lese gerne Fantasy, daher klingt das echt spannend für mich! Sehr cooler Bericht!

    Ganz liebe Grüße,
    Ricarda von CATS & DOGS: http://www.wie-hund-und-katze.com

    AntwortenLöschen
  8. Oh, seit Twilight sind Vampire auch nichts für mich.
    Ich glaub die Bücher hätten mich auch niemals angelächelt, aber die Story hört sich nicht schlecht an, auch wenn ich befürchte, dass es etwas kitschig oder klischeehaft sein köntte?
    Aber du hast Recht. Man muss erst Ausprobieren, bevor man urteilen kann.

    www.lootieloosplasticworld.de

    AntwortenLöschen
  9. Hallo meine Liebe, danke fuer deine herzlichen Worte.
    Das ist ein wundervoller Eintrag, bitte mehr davon. Du ast mir die Bücher richtig Schmackhaft gemacht :)
    Ich habe in meinem neuen Blogeintrag ueber die Planung unsererReise geschrieben, freue mich auf deinen Besuch. Gruesse aus Neuseeland, Laura

    AntwortenLöschen
  10. Guten Morgen

    die Bücher kannte ich bis jetzt noch nicht aber den Film habe ich mir angeschaut der war echt gut ich glaube die Bücher werde ich mir auch holen :)

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Lea

    Das ist so ein toller und interessanter Bericht!

    Danke Dir, ich mag solche Berichte und inspirationen sehr!

    Hab einen schönen Karfreitag!

    xoxo Jacqueline
    My Blog - HOKIS

    AntwortenLöschen
  12. ich liebe Vampire Academy so sehr! Das ist nicht so eine typische Vampire.Lovestory wie Edwrad und Bella :)
    Leider habe ich die Reihe schon vor 2-3 Jahren ca. ausgelesen :-D

    lg Alex <3

    AntwortenLöschen
  13. Ein sehr toller und interessanter POst

    Liebe Grüße
    http://literally-mylife.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  14. Erstmal lieben Dank für deine lieben Worte zu meinem Outfit. :)
    Interessante Buchvorstellung, Buchreihen finde ich auch immer interessant, früher habe ich noch mehr gefunden, die mich wirklich fesselten und interessierten, mittlerweile bin ich politischen/historischen Biografien verfallen, aber vielleicht finde ich einmal wieder zu spannenden Buchreihen zurück. Mit Vampirgeschichten tu ich mir leider auch immer ein bisschen schwer, weil ich diese "offensichtlichen" Fantasygeschichten nicht wirklich mag. Aber es klingt auf jeden Fall spannend! Ich weiß nicht, ob schon mal etwas von der Autorin Isabel Abedi gelesen hast, aber sie schreibt gerade diese Art von eher "zurückhaltenden" Fantasygeschichten die ich sehr mag und nur weiterempfehlen kann. :)

    Liebst,
    Liz. http://lizinview.blogspot.co.at/

    AntwortenLöschen
  15. danke für den cooles review !!

    frohe Ostern <3

    New post - Bunny

    Check out my ♥Instagram ,Blog╚ovin and
    Google✚

    Stay Gold

    AntwortenLöschen
  16. Toller Beitrag! Die Reihe möchte ich auch unbedingt noch lesen. :)♡

    Alles Liebe,
    Lisa von hashtagbeyourself.blogspot.ch | Instagram

    AntwortenLöschen
  17. Ich habe die Reihe auch schon gelesen, ich liebe Vampirbücher total;)
    Ich habe grade ein ganz zauberhaftes Oster-Gewinnspiel auf meinem Blog- du kannst ein super leckerers bionella-Schokoladen-Paket gewinnen:)
    Würde mich riesig über deine Teilnehme freuen;)

    Schau mal vorbei, meine Liebe;)
    http://label-love.blogspot.de/2017/04/gewinnspielgiveaway-bionella-die.html

    Liebste Grüße und schöne Ostern
    Isa
    www.label-love.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  18. Momentan habe ich so viel fürs Studium zum lesen, da ich nicht dazu komme ein Buch zu lesen aber die hören sich total nach meinem Geschmack an, werde ich mir demnächst auch mal anschauen bzw. reinlesen :).

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen